Sendungen 01 bis 20

Hier sind Playlisten der einzelnen Electro-Pop Sendungen (teilweise mit Moderationsauszügen) nachzulesen von 01 ..20

  • Sendung 20 vom 2014-04-08

    Die Playlist der 20.Sendung vom 8.April 2014

    Melotron : Der Blaue Planet
    Client : Authority
    And One : Unter meiner Uniform
    In Good Faith : Someone (Remic-L)
    MarieMarie : Candy Jar
    Iris : phenom
    Seabound : Hooked
    Stereomotion : Divided (Edit)
    Joachim Witt : Mein Herz
    Frontal : Lass Uns Tanzen
    SadoSato : Scheissnormal-Cover (Org by Strum Cafe)

    spontane Zugaben:
    Depeche Mode :Shame
    Outro: Leichtmatrose : Sexy is tot

    Die Moderation erfolgt Live, hier aus Auszüge davon:

    das waren „Melotron“ mit „der blaue Planet.“ Das Album „Werkschau“ von Melotron ist fertig und wurde persönlich bei der Plattenfirma „out of line“ abgegeben. Somit dauert es noch ein paar Wochen bis zur Veröffentlichung.

    Ebenfalls beim Plattenlabel out of line sind Client. Die Damen haben das Album „Autority“ veröffentlicht, daraus gefällt uns bisher der Song Titelsong „Autority“ am besten. Client
    Am 30.März spielten And One in Hannover 3 Stunden 45 Minuten. Bei der länge wechselten sich langsame und schnelle Songs ab. Drei Songs von der Magnet Trilogie eins wurden gespielt. Das Album wird wohl erst im Sommer veröffentlicht werden , denn die Band ist noch auf Tour. Wir durften in Hannover die Aftershowparty gestalten, an der die Bandmitglieder von And One noch munter teilgenommen haben. Nochmal schönen dank dafür und auch für die angenehmen Gespräche.

    Die Frage, welche Band in Hannover als Support von And One spielen soll, habe ich mit „In good faith“ beantwortet. Die Jungs aus Salzgitter, nahe Hannover, spielten ein sportliches Set in dem besonders der Sänger gesanglich und optisch überzeugte. Es wurde auch ein etwas ruhigerer Titel gespielt und zwar Someone. Ein Depeche Mode Fan meinte bei dem Titel zu mir: Klingt wie Dave Gahan, aber hört selber.

    ..auch eine Form von Electro-Pop, so steht es zumindest im Presseinfo. Das war MarieMarie mit „Candy Jar“ , einigen von Euch vielleicht noch vom der Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest bekannt. Ehrlich gesagt, 2 Songs von Marie Marie sind electronisch und die haben wir uns auch sofort gekauft.

    Iris kommen aus America , die Band war schon einige Male in Deutschland als Support Act unterwegs. Nun, wo Iris einen Plattenvertrag bei der Firma Dependent unterschrieben haben, sind Iris mit den Labelkollegen Seabound ab Donnerstag auf Deutschland-Tour. Exklusiv auf der Tour gibt es ein Album beider Bands zu kaufen, wir denken das ist eine schöne Musik-sportliche Aktion. Um meine Meinung zum Iris Song „Phenom“ wurde ich bereits vor Wochen gefragt, nun liegt der Song in der endgültigen Version vor. Iris mit „Phenom“ vom kommenden Album „Radiant“.

    Seabound haben mit Ihrem aktuellem Album „speak in storms“ den einstieg in die offenziellen verkaufscharts geschafft. Ein Seabound song der für uns ein Hit ist, ist der Seabound klassiker „Hooked“.

    Joachim Witt, kennen viele von Euch aus Neue Deutsche Welle Zeiten, aber er hat seit dem „goldenen Reiter“ regelmäßig Musik veröffentlicht. Im April erscheint das Album „Neumond“, daraus wurde den DJs der Song „Mein Herz“ gegeben. Zeitgemäßer melancholie Pop mit angenehmen elektronischen Elementen, ein Konzept war wir auch beim unheiligen Grafen erkennen. Hört selbst: Joachim witt mit „Mein herz“

    „Lass uns tanzen“, könnte auch das Motto von unseren Parties sein. Die EBM Band Frontal hat das Album „Last uns tanzen“ herausgebracht. Bereits am Freitag in der langen Electropop nacht haben wir die Band mit begeisterung gespielt und hier nun ein weiterer Song der Jungs: Lass und tanzen.

    Wir bleiben beim Thema EBM und kommen zu Sadosato. Eine Mischung aus jeder Menge Spaß, Gesellschaftkritischen Texten, brachial geschmeidigem Gesang, satten Sounds und nochmal Spaß. Die Band spielte am 29.März in Bielefeld auf einem Dark Wave Festival und überzeugte selbst alt eingesessene Grufties. SadoSato haben den EBM klassiker „Scheissnormal“ der schwedischen Band „Sturm Cafe“ neu interpretiert und ich denke das kann man kurz vor 22 Uhr noch spielen.

    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 19 vom 2014-03-11

    Die Playlist der 19.Sendung vom 11.März 2014

    Alphaville : Dance With Me
    Syrian feat. Marian Gold from Alphaville : Supernova (Club Rework Radio Edit)
    God Module : Nothing But Mine
    Last Phase : Razorblade
    And One : Black Generation
    In Good Faith : Be Me
    State of the Union : Five Minutes To Midnight
    Gabi DelGado : Nebelmaschine
    Jäger 90 : Neue Republik
    Soft Cell : Insecure Me
    Marc Almond : Worship Me Now
    Eduard Reik : Taken Time
    ex machina : no one
    Sado Sato : Bluthund

    Die Moderation der Sendung erfolgte Live.

    Moderationsauszüge
    Wir stellen bei unseren Parties und in der Sendung gerne einen Bezug von der Vergangenheit zur Gegenwart her. Der Alphaville Sänger „Marian Gold“ ist weiterhin aktiv, aktuell gerade durch Gastgesang bei der Synthie-Pop Band „Syrian“. Syrian haben im Jahr 2007 den Song „Supernova“ veröffentlicht und nun erneut veröffentlicht, nun eben mit Marian Gold als Sänger. Hier der Radio-Edit von „Supernova“

    das waren „God module“ aus Amerika mit „Nothing but mine“. Die Band hat schon einiges Alben veröffentlicht, dieser Song ist aus dem aktuellem Album „False Face“ der uns aufgefallen ist.

    Wir gehen von Amerika weiter westlich und kommen im osten an , genauer gesagt in Russland. Die Band „Last Phase“ beschreibt ihre Musik selber als Futurepop & Synthgoth . Unserer Meinung eines der besseren Bands aus Russland: Last Phase mit „Razorblade“.

    Schon in unserer ersten Sendung Januar 2013 hatten wir auf neue Musik von And One hingeweisen. Jetzt gibt es endlich was zu hören. Auf andone.de sind 3 komplette Songs hörbar, stellvertretend für je ein Album: Achtung 80, Propeller und Magnet. Wann Triologie 1 erscheinen wird ist unklar, klar ist nur das And One auf Tournee gehen. Das Konzert in Köln ist bereits ausverkauft, für das Konzert am 30.März in Hannover im Capitol gibt es noch Karten. Womit wir zur VerLOsung kommen.

    In good Faith
    sind Vorgruppe von And One am 30.März in Hannover. In den Clubs kommt die Band schon recht gut an – mal sehen was die Jungs Live so drauf haben. Ein Stück aus dem Debutalbum „Past tense presense“: „Be me“ . In good faith

    Electronic aus Norwegen ? Da denken viele zuerst an Apoptygma Berzerk. Bei der Band „State oft he Union“ hatten wir den Eindruck, das vom Gesang her manchmal parrallelen gibt zu Apoptygma. Aber hört selber, State oft he union aus dem aktuellem Album „ my time away“ der song „Five minutes to midnight“

    Der Sänger von Daf heißt „Gabi Delgado“. Gabi delgado hat ein Soloalbum herausgebracht und ist gerade auf Tournee. Die Besucherzehlen der Konzerte sind weit unter den Besucherzahlen von den DAF Konzerten. Zu Depeche Mode kommen ja auch mehr als zu Dave Gahan solo. Während Dave Gahan ein paar Depeche Mode songs spielt, spielt Gabi Delgado gar keine Songs von DAF. Wer DAF Songs Live hören möchte, der kann das zum Beispiel beim Mera Luna. Vielleicht braucht es auch noch ein wenig, ehe sich das Gabi Delgado Album „eins“ etabliert. Der für uns mit Abstand beste Song des Albums ist „Nebelmaschine“

    Daf im Original gibt es im Sommer beim Mera Luna festival. Wer die Sounds von DAF vermisst , der wird bei Jäger 90 entschädigt. DAFmäßiger als DAF sind die Rostocker, die sich auch bezüglich Politik etwas eindeutiger äußern als DAF. Jäger 90 mit „neue Republik“

    Soft Cell Sänger Marc Almond ist seit Jahren Solo unterwegs und tatsächlich in der Gegenwart angekommen. Vom der aktuellen Veröffentlichung „tasmanian tiger“ haben wir uns selbstverständlich den elektrischsten song ausgesucht „Worship me now“ von Marc Almond.

    Wir bleiben in england und erfreuen uns des Gesanges von Eduard Reik. Der macht schon länger Musik und das hört man auch. Bei unseren musikalischen Streifzügen durch das Internet ist uns sein album „Between arrivals and Departures“ positiv aufgefallen, denn man kann es angenehm durchhören. Unser Highlight der Song „Taken time“ von Eduard Reik.

    das war die Band „ex machina“, ein electro-Projekt auch hier aus der Region Hannover auf das wir noch kurz hinweisen möchten.

    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 18 vom 2014-02-11

    Die Playlist der 18.Sendung vom 11.Februar 2014

    Psyche : Uncivilized
    Camouflage : Neighbours
    Vainerz : Jealousy
    FrontAngel : Sucht
    Krupps : Im Schatten Der Ringe
    Project Pitchfork : Schall und rauch
    Interface : Stateless
    Schwarzbund : Knallbunte Voegel
    Sinestar : Without Glory
    Seabound : A Grown Man
    Klangstabil : The Bottom Of Your List
    time to change : while (als Outro ca 1 Minute)

    Die Moderation erfolgte Live.

    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 17 vom 2014-01-14

    Die Playlist der 17.Sendung vom 14.Januar 2014

    Dead or alive : Lover Come Back (To Me)
    Fad gadget : Lady Shave
    Rheingold : Fan Fan Fanatisch
    Krupps : Goldfinger
    Krupps : Robo Sapien
    Flatline : Shure
    Northern kind : Dreams (Re Imagined)
    VNV nation : Arena
    Framework : Submerce
    Schwarzbund : Der Mensch tanzt
    Andreas dorau : das Telefon sagt du
    VNV nation : Further
    VNV nation : Elekronaut

    Die Moderation erfolgte Live.

    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 16 vom 2013-12-10

    Die Playlist der 16.Sendung vom 10.Dezember 2013

    Destroid : denial of life
    Bruderschaft : Falling (Single Edit)
    Bruderschaft : Goodbye (Colony 5 Vocal)
    Colony 5 : A New World Arise
    VNV Nation : Everything
    wanted : Is Good
    Love? : Like Back In The 80s
    Love? : Mein Taschenrechner Und Ich
    Orange sector : Geile Zeit
    Limage : fly with me
    Loewenhertz : Der Weg
    Zugabe Spontan:
    Stefan Blender : Winter Falls
    Mesh: Adjust your set (Mabose Extendet)

    Die Moderation erfolgte Live.

  • Sendung 15 vom 2013-11-12

    Die Playlist der 15.Sendung vom 12.November 2013

    Tears For Fears : Mad World (World Remix)
    Erasure : A Little Respect
    Erasure : Loving Man
    Mesh : Adjustyourset (MaBose ClubMix)
    In Good Faith : As Time Goes By
    Syrian : Runner in the Night
    Krupps : Part Of The Machine
    Klangstabil : Schattentanz
    Klangstabil : math & emotion (square root of one)
    Spontan da Wunsch:
    Love: in your memory
    Depeche Mode : see you (Live 82)

    Die Moderation erfolgte Live.

    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 14 vom 2013-10-29

    Die Playlist der 14.Sendung vom 29.Oktober 2013:

    Propaganda : P-Machinery
    Die Kurpps : Schmutzfabrik
    sa42 : dead is calling
    Signal aout 42 : A Kind of Joy
    VNV Nation : If I was
    Solar Fake : I hate you more than my life
    Love : This City – Clubmix
    Topgun : Never Never (If You Ever)
    Cryo : In Your Eyes (Club Version)
    Blutengel : When I Feel You
    Solitary Experiments : Stars
    Solitary Experiments : Still alive

    Die Moderation erfolgte Live mit Wissensstand vom 29.Oktober 2013

    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 13 vom 2013-10-08

    Die Playlist der 13.Sendung vom 8.Oktober 2013:

    Omd : night cafe (Metroland remix)
    Sono : Flames Get Higher
    Douglas J Mc Carthy : Move On (The Hacker Remix)
    VNV Nation : Retaliation
    Mesh : AdjustYourSet (MaBoseRadoEdit)
    Goldkint : Fehlfunktion
    Covenant : thy kingdom come
    Aesthetic Perfection : Antibody
    Accessory : False Hope (Original Mix)
    Frozen Plasma : Herz (Short Cut)

    Die Moderation erfolgte Live mit Wissensstand vom 8.Oktober 2013

    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 12 vom 2013-09-10

    Die Playlist der 12.Sendung am 10.September 2013:

    Alison Moyet/Yazoo : Nobody’s Diary
    Alison Moyet : When I Was Your Girl (Manhattan Clique Remix)
    Metroland : Moscow Main
    Aesthetic Perfection : The Ones
    VNV Nation : Gratitude
    Pride and fall : Reborn
    Covenant : Ignorance and bliss
    Spetsnaz : Ignorance Is Bliss
    Portion control : the great divide
    Mesh : Adjust Your Set (Radio Edit)
    Nine Inch Nails : Copy of A

    Die Moderation erfolgte Live mit Wissensstand vom 10.September 2013
    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 11 vom 2013-08-13

    Die Playlist der 11.Sendung am 13.August 2013

    Pet Shop Boys : So Hard
    Pet Shop Boys : Fluorescent
    second voice : perpetuate
    Deine Lakaien : Where you are (Club Mix)
    And One : Mirror In Your Heart
    Goldkint : Mein Prinz
    Schwefelgelb : Alle Sterne (Radio Edit)
    Turnbull ACs : We Can Drink Without Having Fun
    Nitzer Ebb : Crane
    Funker Vogt : Gott Noch Nicht
    Depeche Mode : Should Be Higher

    Zugabe Icon of coil : dead enough for life [Songanregung von einem Hörer während der Sendung]
    Outro Nitzer ebb: A whiter shade of pale (Live)

    Die Moderation erfolgte Live mit Wissensstand 13.August 2013
    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 10 vom 2013-07-30

    Die Playlist der 10.Sendung am 30.Juli 2013:

    Mera Luna Special 2013

    Xymox: Stranger demo
    Front 242: Don’t Crash
    sitd: Suffering in Solitude
    Mesh: Flawless
    frontline assembly: Digital Tension Dementia
    Kirlian Camera: Nightglory
    Blutengel: bloody pleasures
    Haujobb: Let´s Drop Bombs (Radio Edit)
    Diorama: advance
    IAMX: The Unified Field
    Apoptygma Berzerk: Major Tom (Coming Home)
    Klinik: Pain and Pleasure (Live)

    Die Moderation erfolgte Live mit Wissensstand 30.Juli 2013
    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 09 vom 2013-07-09

    Die Playlist der 9.Sendung am 9.Juli 2013:

    Blackfield + Familientreffen
    And One : Metalhammer
    fixmer mccarthy : Banging Down Your Door
    In Strict Confidence : Silver Bullets (Clubmix)
    Formalin : Deliverance
    Zynic : Hard To Breathe [neu]
    Karl Bartos : Nachtfahrt [neu]
    Frozen Plasma : Herz (Intersection-Mix) [Brandneu]
    Trilogy : combat surfer [Brandneu] [Regiolectroband]
    spock : E.T. Phone Home
    Absolute Body Control : Figures
    sturm cafe : Der Löwe Ist Zuruck
    Sado Sato : Blitz und Donner [Neu, Tipp]
    Rummelsnuff : Machen wir den Tanz

    Die Moderation erfolgte Live mit Wissensstand 9.Juli 2013
    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 08 vom 2013-06-26

    Die Playlist der 8.Sendung am 26.Juni 2013:

    Heaven 17 : Let Me Go
    Yello : I Love You
    Jean Michel Jarre : chronologie 4
    Wieland : Hallo Telefon
    Frank Tovey (Fad Gadget) : Luxury
    Book of Love : Lost Souls
    Sono : A New Cage
    Depeche Mode : But Not Tonight
    Psyche : Misery
    Beborn Beton : The Edge of Wisdom
    com kill : freaks like us
    Covenant : Replicant
    Covenant : Last Dance
    Zero Defects : Duracell
    Schiller : Sonne

    Die Moderation erfolgte mit Wissensstand 19.Juni 2013
    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 07 vom 2013-05-29

    Die Playlist der 7.Sendung am 29.Mai 2013:

    The Twins : Ballet Dancer
    Gary Numan : Cars
    Kartagon : Rescue me
    Fahrenheit : Umo Detic
    Oomph : ich bin du
    Oomph : mein herz
    Orange Sector : Vorwaerts nach weit
    Armageddon dildos : in my mind
    Turnbull ACs : All in Vein
    Jäger 90 : Immer Dümmer
    DAF : Ein bischen Krieg
    Zynic : Dead end
    Robyn : Indestructible
    Pankow : Kunst und Wahnsinn
    Vomito Negro : Move Your Body
    Kmfdm : DIY
    Depeche Mode : Behind the Wheel Vince Clarke Remix)

    Die Moderation erfolgte mit Wissensstand 23.Mai 2013 (Vorproduziert)
    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 06 vom 2013-05-22

    Die Playlist der 6.Sendung am 22.Mai 2013:

    Camouflage : Where Has the Childhood Gone
    Visage : The Damned Don’t Cry
    Visage : Shameless Fashion (Radio Edit)
    Boytronic : Living Without You (Radio Version)
    Celebrate The Nun : Ordinary town
    Scooter : Stripped
    Orange Sector : Yugoslavien boys
    And One : Get It
    Kartagon : Pure Love
    Klangstabil : perdere per vincere
    Klangstabil : Math and Emotion (square route of three)
    Assemblage 23 : Impermanence
    X-Perience : Circles of Love
    Clan of Xymox : This world
    Rorschach Garden : State Protection
    Depeche Mode : To Have And To Hold

    Sendung wurde mit Wissensstand vom 15.Mai 2013 aufgezeichnet.

    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 05 vom 2013-04-24

    Die Playlist der 5.Sendung am 24.April 2013:

    Erasure : Who Needs Love Like That
    Omd : Electricity
    Omd : Metroland (Radio Edit)
    torul w : Try
    Douglas J. McCarthy : Death Is King
    Cetu Javu : Help Me Now
    Cetu Javu : Situations
    Crystal Castles : Not In Love (feat. Robert Smith)
    And One : Missing Track
    Red Flag : Russian Radio
    Q Lazzarus : Goodbye Horses
    Blitzmaschine : Liebe auf den ersten Blick
    Backlash : operating tracks
    Page of Quire : Reason Man
    Alex Sacher : Freestate
    Depeche Mode : Ghost

    Sendung wurde mit Wissensstand vom 17.April 2013 aufgezeichnet.

    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 04 vom 2013-03-27

    Die Playlist der 4.Sendung am 27.März 2013:

    Yazoo : Godbye 70’s
    Depeche Mode : Heaven (Freemasons Radio Edit)
    Mesh : When the city braethes (Neuvorstellung)
    Torul w : Waterproof theme
    Want/ed : Do i know (Internationaler Musiktipp)
    Melotron : Stuck in a mirror (Neuvorstellung)
    Ladytron : Destroy Everything You Touch
    Syntec : Angel Angel (Regiolectro)
    Syntec : Puppets (Regiolectro)
    Autodafeh : Getaway (Neuvorstellung)
    Colony 5 : Trackers
    Icon of coil : Dead enough for life
    Bruderschaft : Forever (Colony5 Remix)
    Covenant : The men
    Twice a man : Decay
    Trisomie 21 : The last song

    Die Moderation erfolgte mit Wissensstand vom 20.März 2013

    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 03 vom 2013-02-27

    Die Playlist der 3.Sendung am 27.Februar 2013:

    Blancemange : Blind Vision
    Icehouse : Great southern lands
    Lavantgarde : Take me s.i.m (Regiolectro)
    Lavantgarde : Recall of night
    Peter Heppner : Letter from africa
    Solar Fake : Under these skies
    Slave Republic : The driver
    Slave Republic : Primärreiz (Neuvorstellung)
    Spetsnaz : Between (Neuvorstellung)
    Spetsnaz : Brainfood (Neuvorstellung)
    Fixmer/McCarthy : Freefall(Hacker Remix)
    Project Pitchfork : Rain
    Depeche Mode : All that’s mine
    Ting Tings : Hands (Internationaler Musiktipp)
    Marsheaux : Wait no more (Internationaler Musiktipp)
    Hurts : Better than love
    Mesh : Black dog

    Die Moderation erfolgte mit Wissensstand vom 13.Februar 2013

    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 02 vom 2013-01-30

    Die Playlist der 2.Sendung am 30.Januar 2013:

    Soft Cell – Torch
    Siouxie and the banshees : Hall of mirrors
    Kraftwerk : Computerwelt
    Kraftwerk : Der Telefonanruf
    Elektric music : Kissing the machine
    Kraftwerk : Homecomputer
    Moskwa TV: Techno talk
    Karl Bartos: Atomium
    Robotico Rejecto : Energized
    Autodafeh : No names
    Dupont: Entering the ice age
    Diorama: The Expatriate
    Goldkint: Paris
    Indochine: L’aventurier
    Mirrors : Hide and seek
    Mirrors : Look at me
    Depeche Mode: The sun and the rainfall (2011 black light odyssey Remix)

    Die Moderation erfolgte mit Wissensstand vom 21.Januar 2013

    Zur Playlist Übersicht

  • Sendung 01 vom 2013-01-23

    Die Playlist der 1.Sendung am 23.Januar 2013:

    Depeche Mode : My secret garden (Live 82)
    Human league: The lebanon
    Anne Clark: Heaven
    Client: Radio
    Camouflage: Conversation
    And One: Für immer
    Spetsnaz: Allegiance
    Orange sector: Der maschinist
    Orange sector: Touch
    Mesh: Born to lie
    I am x: Nightlife
    Lakeside x: Sway
    ReActivate: Won’t forget these days
    Kraftwerk: Schaufensterpuppen

    Die Moderation erfolgete mit Wissensstenad 13.1.2013

    Zur Playlist Übersicht

Schreibe einen Kommentar