Sendung 05 vom 2013-04-24

Die Playlist der 5.Sendung am 24.April 2013:

Erasure : Who Needs Love Like That
Omd : Electricity
Omd : Metroland (Radio Edit)
torul w : Try
Douglas J. McCarthy : Death Is King
Cetu Javu : Help Me Now
Cetu Javu : Situations
Crystal Castles : Not In Love (feat. Robert Smith)
And One : Missing Track
Red Flag : Russian Radio
Q Lazzarus : Goodbye Horses
Blitzmaschine : Liebe auf den ersten Blick
Backlash : operating tracks
Page of Quire : Reason Man
Alex Sacher : Freestate
Depeche Mode : Ghost

Sendung wurde mit Wissensstand vom 17.April 2013 aufgezeichnet.

Zur Playlist Übersicht

Lange Electro-Pop Nacht Nr.1 Playlist 2013.04.19

Die Playliste der „Langen Electro-Pop Nacht“ – Live auf Radio LeineHertz 106.5 Hannover und im Netz als Stream in der Nacht vom 19.April auf 20.April 2013 von 23:59 – 04:00 Uhr von DJ Lo-Renz

Intro: Stefan blender: tears of missing days & eLectrO-pop Jingle
spock: electric
al corely: square rooms
black: everything comming up roses
yazoo: happy people
new oder: bizarre love triangle
soft cell : fun city
depeche mode: photographic
colony 5: nocturnal
and one: sweety sweety
klangstabil: gridami
nightmoves: trance dance
secession: touch
ultravox: thin the wall
midge ure: if i was
timo maas ft brain molko: first day
depeche mode: behind the wheel (101)
mesh: just once
wolfsheim: kissed the wall
lavantgarde: live your life
diorama: synthesize me
simulator: revelation
kraftwerk: die roboter
depeche mode: in your memory
camouflage: suspicious love
boytronic: triggertrax
melotron: liebe ist notwehr
limage(lowenhertz): fly with me (beyond remix)
klockwork: in my head
auto auto: shadowlands
reactivate: emotions (wolrd in my eyes)
vnv antion: further
covenant: superluminal
dupont: behave
apoptygma berzerk: Unicorn (remix)
and one: computerstar
seabound: hooked
frozen plasma: irony
ashbury hights: spiders
turnbull ac’s: we can drink without having fun
blitzmaschine: useless pain
beborn beton: im innern einer frau
front 242: w.y.h.i.w.g.
neuroticfish: i don’t need the city
solar fake: such a shame
slave repulbic: my maker
deine lakaein: where you are (club mix)
f.a.q: them (dj ram)
mesh: it scares me (LOcarno mix)
alphaville: elevator (mf version)
erasure: ship of fools
royksopp: what else is there
depeche mode: now this is fun
elegant machinery: strange behaviour
nitzer ebb: warsaw ghetto
spetsnaz: on the edge
chris and cosey: october lovesong
depeche mode: enjoy the silence
Outro: stefan blender: tears of missing days

Die Moderation erfolgte mit Wissensstand vom 19.April 2013
Verlosung von Konzertkarten für die Depeche Party mit Livebands am 30.April 2013 im MusikZentrum Hannover. Von den Leuten die der „Aufforderung“ gefolgt sind, wurden 5 Gewinner ermittelt.

Zürück zur Playlisten Übersicht Lange Nacht

Sendung 04 vom 2013-03-27

Die Playlist der 4.Sendung am 27.März 2013:

Yazoo : Godbye 70’s
Depeche Mode : Heaven (Freemasons Radio Edit)
Mesh : When the city braethes (Neuvorstellung)
Torul w : Waterproof theme
Want/ed : Do i know (Internationaler Musiktipp)
Melotron : Stuck in a mirror (Neuvorstellung)
Ladytron : Destroy Everything You Touch
Syntec : Angel Angel (Regiolectro)
Syntec : Puppets (Regiolectro)
Autodafeh : Getaway (Neuvorstellung)
Colony 5 : Trackers
Icon of coil : Dead enough for life
Bruderschaft : Forever (Colony5 Remix)
Covenant : The men
Twice a man : Decay
Trisomie 21 : The last song

Die Moderation erfolgte mit Wissensstand vom 20.März 2013

Zur Playlist Übersicht

die Hörer / Meinungen

Finde es wirklich klasse das du nun auch mal endlich die Musik in den Äther bringst was sich wenige trauen, und du weißt die Anhängerschaft ist nicht klein ( jemand aus Hannover)

Was gerade läuft bei dir..ist Hammer. ..hier bricht gerade das Haus ein. ..

Sehr gute Sendung…besonders der Abschluss…weiter so
Mal wieder eine gelungene Sendung.
Wieder … eine gute Sendung!
*vorAufregungindieHändeklatsch* Gleich geht es los! Bis dahin orientalisches Gedudel…
fein Lo :o))

na da hat sich das wach bleiben ja gelohnt….. Danke Lorenz Macke!
Sendung gefällt, wie schon letzte Woche 😉
na da hat sich das wach bleiben ja gelohnt…..

….wieder eine klasse Sendung
Ich bin begeistert, Lo. Von der Moderation her ist das viel fluffiger, als die letzte Sendung 🙂
Die Sendung ist ja ein wahrer (L)Ohrenschmaus!
Gleich der erte Track ein Knaller 😉

Super Homepage
😉 na da hat sich das wach bleiben ja gelohnt….. Danke
Sendung gefällt, wie schon letzte Woche 😉
Respekt, gute Playlist !
Klasse Sendung!!!!
schöne sendung.
Gute MESHung in der Sendung.
Alles gute dabei!
Der Maschinist ist hot.
Respekt….. geile Sendung!!!
Freue mich jetzt noch viel mehr auf die Party im rosenhof im kommenden Monat mit Euch!!!
Ich habe an der Musik erkannt, dass ich den richtigen Radiosender gefunden habe (bin 75 Jahre)
Schicke Auswahl.
Zuhören LOhnt sich 🙂
Geht schon wieder gut los…:-)

Wunderbare Sendung !
Habt Ihr fein moderiert. Dankeschön
Super Sendung. Hat sich gelohnt den Tatort aufzunehmen

Sendung 03 vom 2013-02-27

Die Playlist der 3.Sendung am 27.Februar 2013:

Blancemange : Blind Vision
Icehouse : Great southern lands
Lavantgarde : Take me s.i.m (Regiolectro)
Lavantgarde : Recall of night
Peter Heppner : Letter from africa
Solar Fake : Under these skies
Slave Republic : The driver
Slave Republic : Primärreiz (Neuvorstellung)
Spetsnaz : Between (Neuvorstellung)
Spetsnaz : Brainfood (Neuvorstellung)
Fixmer/McCarthy : Freefall(Hacker Remix)
Project Pitchfork : Rain
Depeche Mode : All that’s mine
Ting Tings : Hands (Internationaler Musiktipp)
Marsheaux : Wait no more (Internationaler Musiktipp)
Hurts : Better than love
Mesh : Black dog

Die Moderation erfolgte mit Wissensstand vom 13.Februar 2013

Zur Playlist Übersicht

Sendung 02 vom 2013-01-30

Die Playlist der 2.Sendung am 30.Januar 2013:

Soft Cell – Torch
Siouxie and the banshees : Hall of mirrors
Kraftwerk : Computerwelt
Kraftwerk : Der Telefonanruf
Elektric music : Kissing the machine
Kraftwerk : Homecomputer
Moskwa TV: Techno talk
Karl Bartos: Atomium
Robotico Rejecto : Energized
Autodafeh : No names
Dupont: Entering the ice age
Diorama: The Expatriate
Goldkint: Paris
Indochine: L’aventurier
Mirrors : Hide and seek
Mirrors : Look at me
Depeche Mode: The sun and the rainfall (2011 black light odyssey Remix)

Die Moderation erfolgte mit Wissensstand vom 21.Januar 2013

Zur Playlist Übersicht

Download ? Mediathek ? Archiv ?

english below

Bezogen auf DJ Sets und teilweise auch auf laut.fm:

Kann ich mir die Musik  im nachhinein anhören ?
Nein, nur wer Live dabei ist, kann die Musik erleben..

Sendung Downloaden ?
Wenn wir die Sendung per Download bereitstellen, würden wir die Songs vervielfältigen. Das wäre das Selbe als wenn Du die Songs auf deine Homepage hochlädst, nur dazu braucht man die Genehmigung von der Plattenfirma.
Wir haben auch nur, die Erlaubnis für die Vervielfältigung über Antenne / Kabelnetze und Live-Web-Stream und im Club.
Ein Podast widersrpicht diversen anforderungen der Gema.

Mediathek oder Artiv ?
Auf diesen Webseiten kannst Du nachlesen welche Songs wir gesendet haben, es gibt also lediglich ein Archiv in Webseiten-Text-Form.

Könnt ihr mir die Sendung bzw. Songs e-mailen oder kopieren ?
Tut uns leid, wir halten uns an die Gesetze und Zusagen gegenüber den Plattenfirmen und Bands.
Wir geben KEINE mp3 files weiter.

Die auf laut.fm/electropop zur Verfügung gestellten Titel, koennen nur von uns selber zum senden genutzt werden.
Somit haben wir die Kontrolle ob und wie lange der Titel verwendet wird.

————————————————–
Can i download the radio-show ?
Can you E-Mail me the show ?
Can i stream the show later again ?
Is there a Podcast ?

Can you send me a mp3-file ?
Sorry, that’s all impossible by german law
and we are very thankfull for the trust of the Artists/Records-Companies/Promo-Agrencies !

Sendung 01 vom 2013-01-23

Die Playlist der 1.Sendung am 23.Januar 2013:

Depeche Mode : My secret garden (Live 82)
Human league: The lebanon
Anne Clark: Heaven
Client: Radio
Camouflage: Conversation
And One: Für immer
Spetsnaz: Allegiance
Orange sector: Der maschinist
Orange sector: Touch
Mesh: Born to lie
I am x: Nightlife
Lakeside x: Sway
ReActivate: Won’t forget these days
Kraftwerk: Schaufensterpuppen

Die Moderation erfolgete mit Wissensstenad 13.1.2013

Zur Playlist Übersicht

Eure Musik bei Electro-Pop (Bemusterung)

english below..- warum wir gerade EUCH spielen sollen 🙂
1. Bitte spielt uns mal ! Ich habe Musik für die Sendung Electro-Pop  bzw. für Dich als DJ!

Generell spielen wir nur Titel die wir selber auf CD haben, uns von den Bands/ Plattenfirmen zugesendet wurden oder die wir selber legal downgeloaded haben.

Wenn mit der CD /der Datei auch noch das Senderecht (LC Code oder textliche Sendeerlaubnis) eingeräumt wird,
dann ist die Grundlage erfüllt.

2. Hört Euch bitte mal meine Musik an

Ja gerne, sei es über Soundcloud, youtube, bandcamp… oder sonstige Dienste die OHNE Registrierung möglich sind (kein Facebook)

3. Hier ist meine Musik

teilt uns über das Kontaktformular
folgendes mit:
-E-Mail Adresse
-Anprechpartner
-wo es etwas von Euch zum Probehören gibt
-bei bedarf DIREKTE Downloadlink (wav oder 320kBit/s mp3 gerne auch als zip)  -> ohne das eine Registrierung erforderlich ist.
-> warum wir gerade EUCH spielen sollen 🙂
– Die Erlaubnis, Euch im Webradio spielen zu dürfen.

Optional:
-die Adresse Eurer Homepage (no facebook)
-sofern vorhanden, die Facebookadresse
-Beispiele wo es Eure Musik in Deutschland als CD zu kaufen gibt
-OB und Eure Musik bei Amazon als mp3 file kaufbar ist

Wir melden uns dann bei Euch und fordern ggflls Musik an
wenn wir uns vorstellen können Euch in die RADIO-Playliste aufzunehmen….
dabei erlauben wir uns zu entscheiden, OB die Musik in den von uns selber festgelegten musikalischen Rahmen unserer MEINUNG nach passt.

——————-
Please play our music !

Well, this might be possible when we have your music on CD.

Contact us through the a contact forumular
tell us
– how to download  – without registration – direct link (with download code)
– the permission to stream the music
-your email
-the person to contact

optional:
-why we should play your music
-some words about you
-your web-page-adress (no facebook)
-(facebookadress)
-How/where can people buy the music

a source where we can pre-listen your music like myspace, soundcloud or other public places.

Personen

re:flactive artworx (Chris Hesse) für die Grafiken und die gemeinsamen „Langen Nächte“.
Sisti & Crax for correction.
eMCiKay für Jingles, (technische) Assistenz und Co-Modeation.
Jens Peter Dreiser von Radio LeineHertz für die Möglichkeit.
Georg + Caren von Radio LeineHertz für die Kooperation.

…und jedem der die Sendung hört !