Lange Electro-Pop Nacht Playlist Nr.10 2014.10.31

Die Playliste der „Langen Electro-Pop Nacht“ – Live auf Radio LeineHertz 106.5 Hannover in der Nacht vom Freitag den 31.Oktober auf den 1.November 2014 von 23:59 – 04:00 Uhr mit DJ Lo-Renz und Crax von Depeche-Party.

depeche mode : halo
lars falk : hello hello
mirrors : hide and seek
and one : secret boy
edenfeld : alive like this (mabose club mix)
neurotic fish : m.f.a.p.l 2008
in good faith : hit me hard ( terrolokaust remix)
vnv nation : carry you (frozen plasma remix)
state of the union: my time away
faderhead : someone elses dream
real life : god tonight
depeche mode : enjoy the silence (live93)
melotron : du bist es nicht wert
mesh : leave you nothing
fad gadget : love paraside
and one : on the other side
davos : tender loving care
simple minds : midnight walking
angel theory : theme for great cities
harm joy : inside out
depeche mode : but not tonight (extendet)
erasure : elevation
wolfsheim : wundervoll
calvin harris ft hurts: under control
sono : 2000 guns
rotersand : merging ocean
ruined conflict : where i remain
solar fake: face me
camouflage : the pleasures remain
loewenhertz : wunderland
iris : side unseen
zynic : soul for sale
neuropa : deutschevision
blitzmaschine : electro-rider
sitd : mind control
preverse: rubbertears
bhambahmhara : wir feiern( clubmix)
aircrush buerau : machine
panic lift : foodsteps
lavantgarde : live your life (rebirth)

Weitere Infos auf der „Lange Nacht“ Seite.

Sendung 19 vom 2014-03-11

Die Playlist der 19.Sendung vom 11.März 2014

Alphaville : Dance With Me
Syrian feat. Marian Gold from Alphaville : Supernova (Club Rework Radio Edit)
God Module : Nothing But Mine
Last Phase : Razorblade
And One : Black Generation
In Good Faith : Be Me
State of the Union : Five Minutes To Midnight
Gabi DelGado : Nebelmaschine
Jäger 90 : Neue Republik
Soft Cell : Insecure Me
Marc Almond : Worship Me Now
Eduard Reik : Taken Time
ex machina : no one
Sado Sato : Bluthund

Die Moderation der Sendung erfolgte Live.

Moderationsauszüge
Wir stellen bei unseren Parties und in der Sendung gerne einen Bezug von der Vergangenheit zur Gegenwart her. Der Alphaville Sänger „Marian Gold“ ist weiterhin aktiv, aktuell gerade durch Gastgesang bei der Synthie-Pop Band „Syrian“. Syrian haben im Jahr 2007 den Song „Supernova“ veröffentlicht und nun erneut veröffentlicht, nun eben mit Marian Gold als Sänger. Hier der Radio-Edit von „Supernova“

das waren „God module“ aus Amerika mit „Nothing but mine“. Die Band hat schon einiges Alben veröffentlicht, dieser Song ist aus dem aktuellem Album „False Face“ der uns aufgefallen ist.

Wir gehen von Amerika weiter westlich und kommen im osten an , genauer gesagt in Russland. Die Band „Last Phase“ beschreibt ihre Musik selber als Futurepop & Synthgoth . Unserer Meinung eines der besseren Bands aus Russland: Last Phase mit „Razorblade“.

Schon in unserer ersten Sendung Januar 2013 hatten wir auf neue Musik von And One hingeweisen. Jetzt gibt es endlich was zu hören. Auf andone.de sind 3 komplette Songs hörbar, stellvertretend für je ein Album: Achtung 80, Propeller und Magnet. Wann Triologie 1 erscheinen wird ist unklar, klar ist nur das And One auf Tournee gehen. Das Konzert in Köln ist bereits ausverkauft, für das Konzert am 30.März in Hannover im Capitol gibt es noch Karten. Womit wir zur VerLOsung kommen.

In good Faith
sind Vorgruppe von And One am 30.März in Hannover. In den Clubs kommt die Band schon recht gut an – mal sehen was die Jungs Live so drauf haben. Ein Stück aus dem Debutalbum „Past tense presense“: „Be me“ . In good faith

Electronic aus Norwegen ? Da denken viele zuerst an Apoptygma Berzerk. Bei der Band „State oft he Union“ hatten wir den Eindruck, das vom Gesang her manchmal parrallelen gibt zu Apoptygma. Aber hört selber, State oft he union aus dem aktuellem Album „ my time away“ der song „Five minutes to midnight“

Der Sänger von Daf heißt „Gabi Delgado“. Gabi delgado hat ein Soloalbum herausgebracht und ist gerade auf Tournee. Die Besucherzehlen der Konzerte sind weit unter den Besucherzahlen von den DAF Konzerten. Zu Depeche Mode kommen ja auch mehr als zu Dave Gahan solo. Während Dave Gahan ein paar Depeche Mode songs spielt, spielt Gabi Delgado gar keine Songs von DAF. Wer DAF Songs Live hören möchte, der kann das zum Beispiel beim Mera Luna. Vielleicht braucht es auch noch ein wenig, ehe sich das Gabi Delgado Album „eins“ etabliert. Der für uns mit Abstand beste Song des Albums ist „Nebelmaschine“

Daf im Original gibt es im Sommer beim Mera Luna festival. Wer die Sounds von DAF vermisst , der wird bei Jäger 90 entschädigt. DAFmäßiger als DAF sind die Rostocker, die sich auch bezüglich Politik etwas eindeutiger äußern als DAF. Jäger 90 mit „neue Republik“

Soft Cell Sänger Marc Almond ist seit Jahren Solo unterwegs und tatsächlich in der Gegenwart angekommen. Vom der aktuellen Veröffentlichung „tasmanian tiger“ haben wir uns selbstverständlich den elektrischsten song ausgesucht „Worship me now“ von Marc Almond.

Wir bleiben in england und erfreuen uns des Gesanges von Eduard Reik. Der macht schon länger Musik und das hört man auch. Bei unseren musikalischen Streifzügen durch das Internet ist uns sein album „Between arrivals and Departures“ positiv aufgefallen, denn man kann es angenehm durchhören. Unser Highlight der Song „Taken time“ von Eduard Reik.

das war die Band „ex machina“, ein electro-Projekt auch hier aus der Region Hannover auf das wir noch kurz hinweisen möchten.

Zur Playlist Übersicht