RadioAktiv 2015 05 29

Die Playliste von „eLectrO-pop RadioAktiv“ – Live auf Radio LeineHertz 106.5 Hannover und im Netz als Live-Stream am Freitag Abend 29.Mai 2015 von 21:00 bis Mitternacht mit stündlichen Nachrichten.

Die DJs Crax + Lo-Renz von Depeche-Party legen im Radio auf und Depeche Mode-rieren munter durch den Abend.

Weitere Infos auf der RadioAktiv Seite.

21-22 Uhr
Depeche mode: People are people
Visage: Pleasure boys
Duran duran: Sound of thunder
Camouflage: Misery
Colony5: Accelerate
Spock: Last man on earth
Fixmer mc carthy: and then Finaly
In good faith: hit me hard
And one: Love needs a saving hand
Red flag: Illumination
+ Nachrichten +
22-23 Uhr
Omd: Talking loud and clear
Depeche mode: I feel loved
Bronsky beat: I feel love
Invincible limits: Golden dreams
Beborn beton : 24/7 Mystery
Destin fragile: Change
Solitary experiments: war and peace
Elegant machinery: Shattered grounds
Jäger90: Komm
Sturm cafe: Koka Kola Freiheit
Spetsnaz: Hardcore hooligans
Tribantura: Lack of sense
+ Nachrichten +
23-24 Uhr
Depeche mode: World in my eyes
Informatics: Accident in paradise
Informatik: Over
Assemblage23: Binary
Angel theory: Distroyed (A23 remix)
Chrom: Regret and testify
Mesh: Rest in peaces
Pos.:2: This is only electropop
Solar Fake: Reset to default
Off: Electrica salsa
Depeche mode: Boys say go

weitere Playlisten

Lange Electro-Pop Nacht Playlist Nr.9 2014.07.11

Die Playliste der „Langen Electro-Pop Nacht“ – Live auf Radio LeineHertz 106.5 Hannover und im Netz als Live-Stream in der Nacht vom Freitag den 11.Juli auf den 12.Juli 2014 von 23:59 – 04:00 Uhr mit stündlichen Nachrichten.

DJ Lo-Renz & Crax (beide Depeche-Party) legen auf und Depeche Mode-rieren munter durch die Nacht.

torul : mad world
depeche mode : boys say go
mesh : just leave us alone
midge ure: if i was
camouflage : strangers thoughts
clan of xymox : this world
solar fake : i hate yuo more than my life
jingle eelctro-pop
angels in agony : forward
klangstabil : gridami
colony5 : god
Nachrichten 1 Uhr
jingle 2.stunde
depeche mode : in sympathy
apptygma berzerk : fade to black
blutengel : uns gehört die nacht
and one : sternradio
spark ft blitzmaschine : mittsommernacht
project pitchfork : pitch black
cyferdyne : jigsaw (üg)
jäger 90 : komm und rück ein bisschen näher
surveillance : panic (rouhg remix by blitzmaschine)
vnv nation : carry you
klinik: go back
Nachrichten 2 Uhr
depeche mode : stripped
a spell inside : frei sein
wolfsheim : auf ein wort
jingle electro-pop
feathers : wild love
chvrches : lunges
spock : not human
melotron : love is calling
zynic: regrets
juggernauts : phoenix
espermachine : killing moon
resistance d: you where there
vaylon: the ripper
nachrichten : 3 uhr
depeche mode : told you so
kraftwerk : electric cafe
rotersand : almost violent (psyche remix)
codex : riechst du das
seabound : poisonous friend (remix)
rational youth : saturdays in silesia
sono : keep control
icon of coil : shallow nation
monofader : behind
frontal : durchzechnete nacht
sadosato : bluthund

Weitere Infos auf der „Lange Nacht“ Seite.

Lange Electro-Pop Nacht Playlist Nr.8 2014.05.30

Die Playliste der „Langen Electro-Pop Nacht“ – Live auf Radio LeineHertz 106.5 Hannover und im Netz als Live-Stream in der Nacht vom 30.Mai auf den 31.Mai 2014 von 23:59 – 04:00 Uhr mit stündlichen Nachrichten.

DJ Lo-Renz & Crax (beide Depeche-Party) legen auf und sagen ab und zu mal was.

Wer mit uns während der Sendung in Kontakt treten möchte kann diese über Facebook und über die Startseite.

Kraftwerk : Electro Kardiogramm
Dave gahan : Kingdom (digitalism Remix)
Jingle heikoM
Depeche mode : Shake the disease
Jingle Gunther
Yazoo : And On
Iris : Phenom (elevated mix)
Zynic: My personal cryptonite (lex luthers remix)
Soft cell : Where did our love go ?
Fairlight children : Before you came along
Jingle Heiko
Apoptygma berzerk : Kath’s song (Beborn Beton remix)
Jingle Wunsch And One
Jingle Steve Naghavi
And one : Black Generation
– Nachrichten 1 Uhr
Lyronian : Long live the king
Melotron : gib mir alles
Jingle : In good faith
In good faith : its taring me apart (schwarzbund remix)
Unitary : Miscreation
Jingle Plaszcy
Depeche mode : But not tonight
Cyfedyne : Prayer
Mesh : How Long (Assemblage 23 rmx)
Blitzmaschine: Uncontrollable (üg)
Angel theory: Breathe
Plastic : Lies
Jingle Leichtmatrose
– Nachrichten 2 Uhr
jingle mel
Solar fake: spit it out
Blutengel: Kinder dieser Stadt
Vnv nation : the farthest star
Jingle Patrick
icon of coil: shelter
Jingle Simone
Neuroticfish : Prostitute
Jingle elctro-pop
Diary of dreams: dream of a ghost
Jingle Dennis
Depeche mode : Photographic (rex the dog)
Jingle Tony
Covenant: Leaving Babylon
Frontal : wir sind wir
Bodystyler : aliens
Front 242: Rhythm of time
And one : shining star
– Nachrichten 3 Uhr
Rotersand : Lost
Jäger 90 : Muskeln und Küsse (üg)
Daf : Goldenes Spielzeug (üg)
Dead astronauts: unhappy woman (üg)
Electrovot: control (rotersand remix) (üg)
Depeche mode : martyr (üg)
Klangstabil : you may start (üg)
Depeche mode : nothing us mix (üg)
Depeche mode : dangerous (üg)
jingle Crax
Depeche mode: its no good
Sadosato : nichts und niemand (üg)
Sadosato: Das Arbeitermädchen (üg)
Angel theory: Destroid
Consumer Junk: Pushed
Harmjoy: Wispers and rumours
Depeche mode : Leave in silence
(üg) = Übergang / Fade over

Weitere Infos auf der „Lange Nacht“ Seite.

Lange Electro-Pop Nacht Playlist Nr.7 2014.04.04

Die Playliste der „Langen Electro-Pop Nacht“ – Live auf Radio LeineHertz 106.5 Hannover und im Netz als Live-Stream in der Nacht vom 4.April auf den 5.April 2014 von 23:59 – 04:00 Uhr mit stündlichen Nachrichten.

DJ Lo-Renz & Crax (beide Depeche-Party) legen auf und sagen ab und zu mal was.

Depeche mode : behind the wheel (mp radio mix)
Boytronic : broken heart
Assemblage23 : spark
Neuropa : minight sun
Seven red seven : liquid
Vnv nation : retaliate
Within temptation : sinhead (vnv nation remix)
Apoptygma berzerk : eclipse (ok – remix)
jingle iris
Iris : cries of insanity
Espermaschine : quarantaine
jingle Electro-Pop
Wanted : you’re allright
jingle Joke jay jingle high
And one : high
– 1 Uhr Nachrichten Beginn Stunde 2
Depeche mode : lie to me
jingle joke jay : sometimes
And one : sometimes
Camouflage : strangers thoughts
Experimental product : glown in the dark (maxi)
Melotron : manchmal
jingle in good faith dj lorenz
In good faith : united
Nam nam bulu : now or never
Seabound : when she’s hungry
Neurotic fish : the bomb
SadoSato jingle dj lorenz
SadoSato : nichts und niemand
Obk : a ciegas
– 2 Uhr Nachrichten Beginn Stunde 3
Depeche mode : never let me down again
Erasure : love to hate you
Elegant machinery : move
Cetu javu : have in mind
Chvrches : we think
Mariemarie : cotton candy hurrycane (single edit)
jingle electro pop
Faderhead : every hour kills
Covenant : stalker (club version)
Frontal : sei stark
Jäger 90 : richtung westen
Combichrist : everyday is war
Culture kultur : promised land blues
– 3 Uhr Nachrichten Beginn Stunde 4
Depeche mode : policy of truth (beat bix mix)
Joachin witt : shut the fuck up
Leichtmatrose : sexy ist tot
Bruderschaft : return (mesh remix)
L’image/Loewenhertz : useless
Chrome : memories
Code 64 : leaving earth
jingle in good faith
In good faith : under the surface
jingle SadoSato
Sadosato : Sexuell verwarlost
Firefox ak : bum bum bum

Zürück zur Playlisten Übersicht Lange Nacht

Sendung 19 vom 2014-03-11

Die Playlist der 19.Sendung vom 11.März 2014

Alphaville : Dance With Me
Syrian feat. Marian Gold from Alphaville : Supernova (Club Rework Radio Edit)
God Module : Nothing But Mine
Last Phase : Razorblade
And One : Black Generation
In Good Faith : Be Me
State of the Union : Five Minutes To Midnight
Gabi DelGado : Nebelmaschine
Jäger 90 : Neue Republik
Soft Cell : Insecure Me
Marc Almond : Worship Me Now
Eduard Reik : Taken Time
ex machina : no one
Sado Sato : Bluthund

Die Moderation der Sendung erfolgte Live.

Moderationsauszüge
Wir stellen bei unseren Parties und in der Sendung gerne einen Bezug von der Vergangenheit zur Gegenwart her. Der Alphaville Sänger „Marian Gold“ ist weiterhin aktiv, aktuell gerade durch Gastgesang bei der Synthie-Pop Band „Syrian“. Syrian haben im Jahr 2007 den Song „Supernova“ veröffentlicht und nun erneut veröffentlicht, nun eben mit Marian Gold als Sänger. Hier der Radio-Edit von „Supernova“

das waren „God module“ aus Amerika mit „Nothing but mine“. Die Band hat schon einiges Alben veröffentlicht, dieser Song ist aus dem aktuellem Album „False Face“ der uns aufgefallen ist.

Wir gehen von Amerika weiter westlich und kommen im osten an , genauer gesagt in Russland. Die Band „Last Phase“ beschreibt ihre Musik selber als Futurepop & Synthgoth . Unserer Meinung eines der besseren Bands aus Russland: Last Phase mit „Razorblade“.

Schon in unserer ersten Sendung Januar 2013 hatten wir auf neue Musik von And One hingeweisen. Jetzt gibt es endlich was zu hören. Auf andone.de sind 3 komplette Songs hörbar, stellvertretend für je ein Album: Achtung 80, Propeller und Magnet. Wann Triologie 1 erscheinen wird ist unklar, klar ist nur das And One auf Tournee gehen. Das Konzert in Köln ist bereits ausverkauft, für das Konzert am 30.März in Hannover im Capitol gibt es noch Karten. Womit wir zur VerLOsung kommen.

In good Faith
sind Vorgruppe von And One am 30.März in Hannover. In den Clubs kommt die Band schon recht gut an – mal sehen was die Jungs Live so drauf haben. Ein Stück aus dem Debutalbum „Past tense presense“: „Be me“ . In good faith

Electronic aus Norwegen ? Da denken viele zuerst an Apoptygma Berzerk. Bei der Band „State oft he Union“ hatten wir den Eindruck, das vom Gesang her manchmal parrallelen gibt zu Apoptygma. Aber hört selber, State oft he union aus dem aktuellem Album „ my time away“ der song „Five minutes to midnight“

Der Sänger von Daf heißt „Gabi Delgado“. Gabi delgado hat ein Soloalbum herausgebracht und ist gerade auf Tournee. Die Besucherzehlen der Konzerte sind weit unter den Besucherzahlen von den DAF Konzerten. Zu Depeche Mode kommen ja auch mehr als zu Dave Gahan solo. Während Dave Gahan ein paar Depeche Mode songs spielt, spielt Gabi Delgado gar keine Songs von DAF. Wer DAF Songs Live hören möchte, der kann das zum Beispiel beim Mera Luna. Vielleicht braucht es auch noch ein wenig, ehe sich das Gabi Delgado Album „eins“ etabliert. Der für uns mit Abstand beste Song des Albums ist „Nebelmaschine“

Daf im Original gibt es im Sommer beim Mera Luna festival. Wer die Sounds von DAF vermisst , der wird bei Jäger 90 entschädigt. DAFmäßiger als DAF sind die Rostocker, die sich auch bezüglich Politik etwas eindeutiger äußern als DAF. Jäger 90 mit „neue Republik“

Soft Cell Sänger Marc Almond ist seit Jahren Solo unterwegs und tatsächlich in der Gegenwart angekommen. Vom der aktuellen Veröffentlichung „tasmanian tiger“ haben wir uns selbstverständlich den elektrischsten song ausgesucht „Worship me now“ von Marc Almond.

Wir bleiben in england und erfreuen uns des Gesanges von Eduard Reik. Der macht schon länger Musik und das hört man auch. Bei unseren musikalischen Streifzügen durch das Internet ist uns sein album „Between arrivals and Departures“ positiv aufgefallen, denn man kann es angenehm durchhören. Unser Highlight der Song „Taken time“ von Eduard Reik.

das war die Band „ex machina“, ein electro-Projekt auch hier aus der Region Hannover auf das wir noch kurz hinweisen möchten.

Zur Playlist Übersicht

Lange Electro-Pop Nacht Playlist Nr.6 2014.02.21

Die Playliste der „Langen Electro-Pop Nacht“ – Live auf Radio LeineHertz 106.5 Hannover und im Netz als Live-Stream in der Nacht vom 21.Februar auf den 22.Februar 2014 von 23:59 – 04:00 Uhr mit stündlichen Nachrichten.

DJ Lo-Renz & Crax (beide Depeche-Party) legen auf und sagen ab und zu mal was.

Ab 0 Uhr 7
Depeche mode : Stangelove
Mesh : Adjust your set
And One : Love and fingers
Rotersand : Undone
Krupps : Eiskalter Engel
Frontangel : und wir tanzen
Absurde: under the moon
Zynic : my personal cryptonite
In good faith : as time goes by
Mirrors: ways to an end
– ab 1 Uhr
Universal poplab: go back to sleep
Blancemange: dont tell me
Klangstabil : cinecitta
Chrome : so high
Vnv nation : tomorrow never comes
Project pitchfork: existance (vnv remix)
Surveillance : eye to eye
Aesthetic perfection : big bad wolf (a23 remix)
Alex sacher: sister of night
Depeche mode : the landsscape is changing
Peter heppner: Vielleicht (dark mix)
– ab 2 Uhr
Seabound : everything
Iris : lands of fire (mesh pyro mix)
Faderhead: i forget
Boytronic : obsession
Beborn beton: life is a distance
Camouflage : we are lovers
Anne clark : self destruct
Erasure : who needas love like that
Cetu javu : Sitations
18summers: girl of 18summers
Apoptygma berzerk: suffer in silence ( icon of coil remix)
– ab 3 Uhr Electro-Pop in the mix by DJ Lo-Renz
Douglas mc carthy : move on
Sa42 : to talk nonsense
Bang electronica: electronischer blitzkireg
Frontline assembly: provision
And one : stand the pain
Armageddon dildos: the haunted
Orange sector : touch
Secession : touch
Spock : strange dimension
Ashbury heights: smile
Kraftwerk : computerwelt 2
Carol masters: when we kiss
Depeche mode: heaven (freemason)
Sadosato :arbeitermädchen
Jäger90 : ein neuer tanz

Zürück zur Playlisten Übersicht Lange Nacht

Sendung 07 vom 2013-05-29

Die Playlist der 7.Sendung am 29.Mai 2013:

The Twins : Ballet Dancer
Gary Numan : Cars
Kartagon : Rescue me
Fahrenheit : Umo Detic
Oomph : ich bin du
Oomph : mein herz
Orange Sector : Vorwaerts nach weit
Armageddon dildos : in my mind
Turnbull ACs : All in Vein
Jäger 90 : Immer Dümmer
DAF : Ein bischen Krieg
Zynic : Dead end
Robyn : Indestructible
Pankow : Kunst und Wahnsinn
Vomito Negro : Move Your Body
Kmfdm : DIY
Depeche Mode : Behind the Wheel Vince Clarke Remix)

Die Moderation erfolgte mit Wissensstand 23.Mai 2013 (Vorproduziert)
Zur Playlist Übersicht